Beta Version

Cerca

VaticanNews
Der Papst bei einer Audienz an diesem Samstag Der Papst bei einer Audienz an diesem Samstag 

Papst-Termine ab dem 4. Juni: Von Astronauten bis Wirtschaftsfachleuten

Franziskus trifft diese Woche Astronauten, Fußballer und Wirtschaftsfachleute - auch die Ökumene und die Frage der Kommunion sind diese Woche Themen im Vatikan.

Am Mittwoch findet wie gewohnt die Generalaudienz statt. 

Ab Donnerstag sind skandinavische Bischöfe zu ihrem Ad limina-Besuch im Vatikan. Morgens treffen sie in diesem Kontext den Papst, danach sind weitere Gespräche im Vatikan angesetzt. Am Donnerstag empfängt Franziskus weiter den Präfekten der Glaubenskongregation, Luis Ladaria. Wer weiß, ob es dabei um die lebhafte Debatte in Deutschland geht, wo Bischöfe über Möglichkeiten der Kommunion für nicht-katholische Ehepartner nachdenken. Auch eine Morgenmesse des Papstes dürfte es am Donnerstag geben.

Am Freitag begeht die katholische Kirche das Herz-Jesu-Hochfest. Franziskus feiert Messe im vatikanischen Gästehaus und empfängt mittags Astronauten der ISS 53, die mit ihren Familien in den Vatikan kommen. Der Papst hatte sich am 26. Oktober 2017 mit Raumfahrern der ISS per Satellitenschalte im Weltall verbinden lassen und plauderte mit ihnen unter anderem über Liebe und Teamarbeit.

 

Am Freitag wird im Vatikan das Vorbereitungsdokument der für Oktober 2019 geplanten Amazonas-Synode vorgestellt. Ab Freitag findet im Vatikan zudem ein zweitägiger Kongresses zum Klimawandel statt. Die Konferenz "Energiewandel und die Sorge für unser gemeinsames Haus" wird organisiert von der katholischen US-Universität Notre Dame und dem Vatikanischen Entwicklungsministerium unter Leitung von Kardinal Peter Turkson. Dazu kommen die Chefs von rund 40 großen Energie- und Finanzunternehmen - sie empfängt der Papst am Samstag in Audienz

Im Rahmen der Aktion „Zug der Kinder“ besucht am Samstag zudem eine Gruppe Kinder den Papst. Es ist bereits die sechste Ausgabe der Initiative des Päpstlichen Kulturrates, dank der junge Leute verschiedener Regionen Italiens einen Ausflug in den Vatikan unternehmen können. Sie reisen mit einem eigens bereitgestellten Zug an, der bis zum Vatikanbahnhof vorfährt. In den Vorjahren kamen die Kinder zum Beispiel aus städtischen Problemvierteln oder aus den italienischen Erdbebengebieten.

Am Sonntag betet der Papst wie gewohnt auf dem Petersplatz das Angelus-Gebet

Am Montag hat Franziskus eine Delegation deutscher Lutheraner in Privataudienz  empfangen. Die Besucher wollten im Kontext der Vatikanvisite auch mit dem Präsidenten des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, Kardinal Kurt Koch, und dem Präfekten der Glaubenskongregation, Erzbischof Luis Ladaria, sprechen.

Die Morgenpredigten des Papstes am Montag und Dienstag fielen aus.

 

(Aktualisiert am 5.6.2018) (Vatican News – pr)

03 Juni 2018, 10:33