Beta Version

Cerca

Vatican News
Papst Franziskus mit Migranten bei seinem Besuch in Cesena und Bolgona am 01.10.2017 Papst Franziskus mit Migranten bei seinem Besuch in Cesena und Bolgona am 01.10.2017 

Papst wirbt für die Aufnahme von Flüchtenden

Mit gleich zwei Tweets hat Papst Franziskus an den Welttag des Flüchtlings erinnert, den die Weltgemeinschaft an diesem Mittwoch begeht.

„Lasst uns Jesus begegnen in den Armen, den Ausgegrenzten, den Flüchtlingen. Lassen wir nicht zu, dass uns die Angst daran hindert, unseren bedürftigen Nächsten aufzunehmen. #WithRefugees @M_RSection“ twitterte der Papst am Vormittag mit Verweis auf die ihm direkt unterstellte Sektion für Flüchtlinge und Migranten im vatikanischen „Entwicklungsdikasterium“.

Um 13.30 Uhr folgte dann der nächste Tweet: „Die Personenwürde hängt nicht davon ab, ob man Bürger, Migrant und Flüchtling ist. Das Leben derer zu retten, die vor Krieg und Elend fliehen, ist ein Akt der Menschlichkeit. #WithRefugees @M_RSection,” so Franziskus.

(vatican news - cs)

20 Juni 2018, 12:29