Beta Version

Cerca

Vatican News
Wird Apostolischer Administrator in der Diözese Rancagua: Bischof Luis Fernando Ramos Perez Wird Apostolischer Administrator in der Diözese Rancagua: Bischof Luis Fernando Ramos Perez  (AFP or licensors)

Papst nimmt Rücktritt zweier weiterer chilenischer Bischöfe an

Papst Franziskus hat an diesem Donnerstag zwei weitere chilenische Diözesen unter neue Verwaltung gestellt.

Wie der Vatikanische Pressesaal mitteilte, hat der Papst den Rücktritt des Bischofs von Rancagua, Alejandro Goić Karmelić, sowie des Bischofs von Talca, Horacio del Carmen Valenzuela Abarca, angenommen. In beiden Diözesen ist ein bisheriger Weihbischof von Santiago de Chile als Apostolischer Administrator eingesetzt worden: Im Fall der Diözese von Rancagua ist dies Luis Fernando Ramos Pérez, während in der Diözese Talca Galo Fernández Villaseca das Ruder als Apostolischer Administrator übernimmt.

In einem beispiellosen Schritt hatten die Bischöfe Chiles im Zug der Aufarbeitung eines weitreichenden Missbrauchsskandals im Land dem Papst geschlossen ihren Rücktritt angeboten. Bereits am vergangenen 11. Juni hatte der Papst mehrere Bischöfe entpflichtet und deren Diözesen unter die Verwaltung eines Apostolischen Administrators gestellt.

(vatican news - cs)

28 Juni 2018, 12:00