Beta Version

Cerca

VaticanNews
So mancher deutsche Bischof pilgert in diesen Tagen zum Papst So mancher deutsche Bischof pilgert in diesen Tagen zum Papst 

Vatikan: Kardinal Woelki spricht mit dem Papst

Nach dem Bischofskonferenz-Vorsitzenden Kardinal Reinhard Marx hat nun auch der Kölner Erzbischof dem Papst in diesen Tagen einen Besuch abgestattet. Rainer Maria Woelki traf Franziskus am Freitagmittag im Vatikan,das geht aus dem päpstlichen Tagesprogramm hervor. Über die Inhalte der Unterredung wurde bislang nichts bekannt.

Kardinal Woelki war zusammen mit Kardinal Marx und anderen deutschen Bischöfen am 3. Mai im Vatikan gewesen, um mit dem Präfekten der Glaubenskongregation, Erzbischof Luis Ladaria, über die Handreichung der Bischöfe zum Thema Kommunionempfang für nichtkatholische Ehepartner zu sprechen.

Eine Begegnung mit dem Papst war zu diesem Anlass nicht vorgesehen. Franziskus würdigte indes Anfang Mai das ökumenische Engagement der deutschen Bischöfe und bat sie, sich über die Frage des Kommunionempfangs selbst ins Einvernehmen zu setzen.

Gesprächsthema Kommunion für Protestanten?


Über die geplante pastorale Handreichung zum Kommunionempfang mit dem Titel „Mit Christus gehen – Der Einheit auf der Spur. Konfessionsverbindende Ehen und gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie“ ist ein Streit unter Bischöfen entbrannt. Mehr als drei Viertel der Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz stimmten dem Text zu, andere Bischöfe sahen sich aber „aus verschiedenen Gründen nicht in der Lage, ihre Zustimmung zu geben“, und wandten sich deshalb an Rom. Aus vatikanischer Sicht liegt der Ball jetzt allerdings wieder im Feld der deutschen Bischöfe.

(vatican news – pr)
 

18 Mai 2018, 11:54