Beta Version

Cerca

Vatican News
Franziskus bei einer Audienz an diesem Freitag Franziskus bei einer Audienz an diesem Freitag  (Vatican Media)

Berufungen: „Werbekampagnen bringen nichts“

Papst Franziskus rät zur Gelassenheit beim Blick auf die Statistik von Priester- und Ordensberufungen. „Was die Zahl an geistlichen Berufungen betrifft: Darüber soll der Herr befinden.“ Das sagte er in einer Videobotschaft an die Teilnehmer einer nationalen Woche für Berufungen in Spanien.

Stefan von Kempis – Vatikanstadt

„Wir tun das, worum er uns gebeten hat: beten und Zeugnis geben“, so Franziskus wörtlich. Das Papst-Video wurde auf der Eröffnungsveranstaltung der Berufungs-Woche am Donnerstagabend in Madrid vorgespielt.

„Meine große Angst besteht darin, dass unsere jungen Leute ihre Wurzeln verlieren“, sagt der Papst weiter in der Aufzeichnung. Was geistliche Berufungen betreffe, „dürfen wir es nicht beim Lamentieren bewenden lassen“. Franziskus wörtlich: „Wir können da nicht mit Hintergrundmusik sitzen und vergangene Glorie betrauern, wenn uns der Herr sagt: Seht nach vorne und tut, was ihr zu tun habt!“

Zum Nachhören
06 April 2018, 15:06