Cerca

Vatican News
Priester Priester  (Vatican media)

Unter sich, ohne Medien: Papst trifft seine Priester

Das Treffen von Papst Franziskus mit den römischen Priestern am kommenden Donnerstag findet diesmal unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Das gab der römische Generalvikar Erzbischof Angelo De Donatis in einem Brief an die Priester und Diakone des Bistums Rom bekannt. Bei früheren Jahrestreffen dieser Art tauschte sich der Papst mit „seinem“ Klerus als Bischof von Rom jeweils frei in Frage und Antwort aus.

Die fastenzeitliche Begegnung in der Lateranbasilika, der Bischofskirche des Papstes, beinhaltet eine gemeinsame Bußliturgie mit Beichtmöglichkeit. Danach richtet Franziskus das Wort an die Anwesenden. Der Generalvikar lud die Priester zur Auseinandersetzung mit „geistlichen Krankheiten“ wie Egoismus, Individualismus, Krieg untereinander, Pessimismus und spiritueller Weltlichkeit ein. Kataloge solcher „geistlichen Krankheiten“ hat Papst Franziskus seinen höchstrangigen Kurienmitarbeitern mehrfach bei Weihnachtsaudienzen vorgelegt. 

12 Februar 2018, 13:38