Beta Version

Cerca

VaticanNews
Der libanesische Kardinal Rai konnte letzte Woche mit dem saudischen König Salman sprechen Der libanesische Kardinal Rai konnte letzte Woche mit dem saudischen König Salman sprechen  (AFP or licensors)

Vatikan/Saudi Arabien: Saudischer Berater beim Papst

Papst Franziskus hat an diesem Mittwoch hohen Besuch aus Saudi-Arabien empfangen: Abdullah bin Fahad Allaidan, ein Berater im saudischen Königshaus, kam vor der Generalaudienz in den Vatikan. Das gab das vatikanische Presseamt ohne weitere Details zur Unterredung bekannt.

Erst vor wenigen Tagen hatte sich der Vatikan vom libanesischen Kardinal Bechara Butros Rai über dessen Besuch in Saudi-Arabien berichten lassen. Der maronitische Patriarch hatte nach seinem Besuch in Riad ein positives Fazit über die Gespräche mit dem saudischen König Salman ibn Abd al-Aziz und mit Kronprinz Mohammed bin Salman gezogen. Der Heilige Stuhl unterhält zu Saudi-Arabien keine diplomatischen Beziehungen. Allerdings sind der Vatikan und Saudie Arabien im interreligiösen König Abdullah-Dialogzentrum KAICIID gemeinsam engagiert. Die Dialog-Plattform wurde durch ein völkerrechtliches Abkommen zwischen Spanien, Österreich und Saudi-Arabien ins Leben gerufen, der Vatikan hat den Status eines Beobachterstaates. Saudi-Arabien ist an der Finanzierung der Einrichtung beteiligt.

(rv 22.11.2017 pr)

22 November 2017, 13:28