Suche

Datum05/03/2019

Newsletter von Vatican News 5.3.2019

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Newsletter

05/03/2019

article icon

Es ergibt sich aber die Chance, ein breites Bild der Positionen nicht nur des Papstes, sondern auch des Vatikans zu vielen Themen zu erforschen. Das sagt im Gespräch mit uns Martin Baumeister, der Leiter des Deutschen Historischen Instituts in Rom. 

audio icon

Der kompakte Überblick mit den wichtigsten Ereignissen und Themen aus dem Vatikan und der Weltkirche. Zusammengestellt von der Redaktion.  

PAPST UND VATIKAN

video icon

Papst Franziskus bittet im März um Gebet für die Anerkennung der Rechte christlicher Gemeinschaften. Der Vatikan veröffentlichte am Dienstag das monatliche Papstvideo, in dem Franziskus sein Gebetsanliegen selbst verdeutlicht. 

article icon

Was haben „Religionen und die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen“ miteinander zu tun? Sehr viel, wenn es nach den Vatikan-Organisatoren einer ab Donnerstag tagenden Konferenz mit genau diesem Titel geht.  

BLICKPUNKT MISSBRAUCHSAUFARBEITUNG

article icon

Anlass für die Reaktionen ist eine TV-Dokumentation über missbrauchte Ordensfrauen, die der deutsch-französische Kultursender Arte am Dienstagabend ausstrahlt. 

article icon

Es sei besser für den Kardinal, wenn jemand mit mehr Distanz zum Geschehen ihn im Berufungsverfahren unterstütze, sagte der Jurist der australischen Zeitung „The Sydney Morning Herald". Er selbst sei zu entsetzt über das „abstruse Urteil".

article icon

...und somit beim Kampf gegen Missbrauch in der katholischen Kirche helfen. Das sagte der Generalabt des Zisterzienserordens, Pater Mauro Giuseppe Lepori, nach dem Kinderschutzgipfel im Vatikan. 

AUS DEM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

article icon

Schüler und Schülerinnen, die keinen Religionsunterricht besuchen, sollen in Zukunft an verpflichtendem Ethik-Unterricht teilnehmen. Das hat Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz am Dienstag bestätigt. 

article icon

Schwester Katharina Fuchs aus der Kongregation der Helferinnen will vom 13. bis 21. März täglich eine fünfminütige Audio-Meditation mit Gedanken zu einer Bibelstelle anbieten.

article icon

Die Bischofskonferenz fordert realistische sprachliche Voraussetzungen für die Einreise ausländischer Geistlicher. In Zukunft müssen Geistliche aus Drittstaaten außerhalb der EU einen Nachweis über Deutschkenntnisse mitbringen. 

AUS ALLER WELT

article icon

Eine ernüchternde Bilanz der Situation in Syrien hat der in Wien tätige melkitische griechisch-katholische Priester Hanna Ghoneim nach einem Besuch in seinem Heimatland gezogen. 

article icon

Die orthodoxe Kirche in Afrika hat im Herbst letzten Jahres Frauen erstmals wieder zum Diakonat zugelassen. Diese Entwicklung soll nun auch der äthiopischen Kirche zugutekommen.

article icon

Die Bischofskonferenz hält an ihren Zweifeln am Ergebnis der Präsidentenwahl vom Dezember fest. Trotzdem will sie mit dem neuen Präsidenten Thsisekedi und der Regierung zusammenarbeiten. 

article icon

Mit Empörung hat die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) auf Vorwürfe der brasilianischen Regierung reagiert, die geplante Amazonas-Synode des Vatikans habe eine „linke Agenda“ und sei eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten Brasiliens.

article icon

Bei der Generalkonferenz der Methodisten in St. Louis im Bundesstaat Missouri haben sich die Befürworter einer traditionellen Sicht auf Homosexualität und gleichgeschlechtliche Ehe durchgesetzt - mit 53 zu 47 Prozent. 

NUNTII LATINI - UNSERE LATEINNACHRICHTEN

article icon

Jede Woche frisch: Unsere Nachrichten auf Latein. Gero P. Weishaupt übersetzt für Vatican News ausgewählte Meldungen unseres Programms. 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Newsletter Registrierung Abmelden

Copyright © 2017-2020 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.