Suche

Datum28/01/2019

Newsletter von Vatican News 28.1.2019

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Newsletter

28/01/2019

article icon

Auf dem Rückflug aus Panama hat Papst Franziskus gleich mehrere heiße Eisen angepackt: Abtreibung, Missbrauch, Venezuela-Krise. Den Priesterzölibat will er in seiner jetzigen Form beibehalten. 

article icon

Nach dem dichten WJT-Programm erwartet den Papst eine ruhige Woche. Doch schon am Sonntag heißt es wieder Koffer packen. Destination: Abu Dhabi.

audio icon

Der kompakte Überblick mit den wichtigsten Ereignissen und Themen aus dem Vatikan und der Weltkirche. Zusammengestellt von der Redaktion.  

PANAMA 2019: DER WJT IM RÜCKBLICK

article icon

Um 11:15 Uhr ist die Maschine mit dem Papst an Bord in Rom gelandet. Nach einem gut viertägigen Aufenthalt beim katholischen Weltjugendtag in Panama hat er seine 26. Auslandsreise somit beendet.

video icon

Papst Franziskus hat sich bei den ehrenamtlichen Helfern des WJT bedankt und sie eingeladen, ihre Erfahrungen im Alltag weiter zu leben.  

video icon

.... lesen Sie hier die letzte große Rede des Papstes beim WJT in Panama in offizieller deutscher Übersetzung

article icon

Das sagte der deutsche Jugendbischof Stefan Oster am Sonntagabend zum Abschluss des großen Treffens in Panama. Wir haben mit deutschen Teilnehmern gesprochen. 

PANAMA 2019: DER WJT IN BILDERN

video icon

Die Abschlussmesse, der Besuch im Aids-Zentrum und das Treffen mit den ehrenamtlichen Helfern. 

video icon

Die Heilige Messe in der Kathedrale und die Vigil mit den Jugendlichen. 

... UND DER NÄCHSTE WJT KOMMT BESTIMMT

article icon

2022 wird die katholische Großveranstaltung zum ersten Mal in Portugal stattfinden - genau gesagt in Lissabon. Für den Gastgeber des Events, Kardinal Manuel José Macário do Nascimento Clemente, geht damit ein Traum in Erfüllung. 

AUS DEM VATIKAN

article icon

Am Montagnachmittag findet im Auditorium Conciliazione eine Sondervorführung statt. Das Publikum: Obdachlose, Arme, Flüchtlinge, bedürftige Familien, Häftlinge und ehrenamtliche Helfer. 

NACHRUF

article icon

In Rom ist am Samstag Hildegard Cascavilla verstorben. Sie wirkte 1972 bis 1997 als Redaktionsassistentin im deutschsprachigen Programm von Vatikan und war auch am Mikrofon zu hören. 

CHRISTENVERFOLGUNG

article icon

Der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Erzbischof Romulo Valles, informierte in einer eigens einberufenen Pressekonferenz über den Standpunkt der katholischen Kirche in dem Konflikt. 

article icon

Der Konflikt, der Syrien seit sieben Jahren zerrüttet, hat den christlichen Anteil der syrischen Bevölkerung auf rund zwei Prozent schrumpfen lassen. Darauf weist der Nuntius in Damaskus hin.

article icon

Die zum Tode verurteilte Christin war freigesprochen worden. Nun will Pakistans Oberstes Gericht darüber befinden, ob eine Revision des Urteils zulässig ist. 

article icon

Die Kirche soll nicht länger dafür verurteilt werden, dass sich auch Priester der Mittäterschaft am Völkermord von 1994 schuldig gemacht haben, betonte Kagame laut Medienberichten am Montag.

article icon

Im Prozess gegen die koptischen Mönche, die den Abt-Bischof des Makarios-Klosters ermordet haben sollen, ist es erneut zu Verzögerungen gekommen. 

AUS DEM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

article icon

Wie der Verlag Katholisches Bibelwerk mitteilte, wurden von den im Advent in den Handel gekommenen Ausgaben bis Weihnachten 45.000 Exemplare abgesetzt. 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Newsletter Registrierung Abmelden

Copyright © 2017-2020 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.