Newsletter von Vatican News 6.7.2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Newsletter

06/07/2018

Und er schweigt nicht: Benedikt XVI. mit Kardinal Raimundo Damasceno in den Vatikanischen Gärten
article icon

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hat erneut zur Feder gegriffen und in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Communio" einen Beitrag zum christlich-jüdischen Dialog veröffentlicht. Er schreibt von Nachschärfungsbedarf bei zwei Paradigmen des jüdisch-christlichen Dialogs. 

BLICKPUNKT PAPST

Papst Franziskus am Rand der Messe mit Migranten im Petersdom
article icon

Angesichts der Herausforderungen durch die Migration heute „besteht die einzige vernünftige Antwort in der Solidarität und Barmherzigkeit.“ 

video icon

Es war seine erste Reise als Papst überhaupt: Vor genau fünf Jahren besuchte Franziskus Migranten auf der Insel Lampedusa vor Sizilien.

Unser Planet - bedroht
article icon

Klimaschutz duldet keinen Aufschub. Mit eindringlichen Worten hat Papst Franziskus am Freitag alle Regierungen aufgefordert, die Verpflichtungen der UN-Klimakonferenz von Paris zu erfüllen. 

article icon

„Vereint die Kräfte zur Rettung der Erde, bevor es zu spät ist.“ Gemeinsam eröffneten Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin und Kurienkardinal Peter Turkson das Symposium zum Klimawandel.

Papstbesuch in Bari: Ökumenisches Gebet um den Frieden im Nahen Osten
article icon

Papst Franziskus bricht am Samstagmorgen nach Bari auf. Dort bittet er an der Seite von ebenfalls ad hoc angereisten Patriarchen und Kirchenführern in einem gemeinsamen Gebet um den Frieden im Nahen Osten. 

BLICKPUNKT VATIKAN

Kardinal Jean-Louis Tauran in einer Begegnung im Dialog mit der muslimischen Welt
article icon

Der französische Kurienkardinal Jean-Louis Tauran, Präsident des Päpstlichen Rates für den interreligiösen Dialog, ist verstorben. Er war 75 Jahre alt und litt seit Jahren an Parkinson. 

Freut sich auf die neue Aufgabe: Paolo Ruffini
article icon

Der neue Präfekt des vatikanischen Mediendikasteriums heißt Paolo Ruffini. Hier im ersten Interview mit vatican news. 

So sieht der Gerichtssaal am Vatikangericht aus, vor dem sich Ex-IOR-Präsident Angelo Caloia verteidigt
article icon

Der Strafprozess gegen einen früheren Präsidenten der Vatikanbank IOR und seinen Rechtsberater ist am Donnerstag im Vatikan fortgesetzt worden. 

AUS DEM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

Österreichischer Bundeskanzler Sebastian Kurz
article icon

Im Streit um die Arbeitszeitflexibilisierung in Österreich ist die Regierung in Wien den Bischöfen entgegengekommen.  

AUS ALLER WELT

Bald auch in Panama: Papst Franziskus mit Jugendlichen
article icon

Beim Weltjugendtag 2019 in Panama gibt es etwas auf die Ohren: Die Organisatoren haben die internationale Version der Weltjugendtagshymne veröffentlicht. 

article icon

Das internationale katholische Hilfswerk für verfolgte und bedrohte Christen hat mit 125 Millionen Euro einen Spendenrekord verbucht.

Geburtsgrotte Jesu in Bethlehem
article icon

In der von israelischen Siedlungen umgebenen Geburtsstadt Jesu sinkt die Anzahl der Christen rapide. Die Gründe: Arbeitslosigkeit, Depression, Verschuldung. 

article icon

Die katholischen Bischöfe der Elfenbeinküste haben die Europäer zu einer gerechteren Handelspolitik aufgefordert.

Dürre am Horn von Afrika
article icon

Lange galt Afrika als Kontinent der Hoffnung. Dass diese Hoffnung bis heute nicht erfüllt werden konnte, führt der Vorarlberger Caritasdirektor Walter Schmolly auch auf globale Wirtschaftsbeziehungen. 

article icon

Nach der Ermordung des Generalvikars der Diözese Bambari fordern die Bischöfe der Zentralafrikanischen Republik die Regierung und die vor Ort eingesetzte UN-Truppe zur Suche nach den Tätern auf.

Demonstration für Demokratie in Kongo
article icon

Papst Franziskus entsendet einen Diplomaten in die Demokratische Republik Kongo, um die Angelegenheiten der Nuntiatur dort zu regeln. 

UNSERE SONDERSERIE

Paul VI. 1963 bei einer Audienz
article icon

Vor fünfzig Jahren veröffentlichte Paul VI. die Enzyklika „Humanae Vitae“, in der er künstlichen Methoden der Empfängnisverhütung eine Absage erteilte. 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Secretaria pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.