Newsletter von Vatican News 18.5.2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

VaticanNews

Newsletter

18/05/2018

Franziskus mit chilenischen Bischöfen im Vatikan
article icon

Chiles Bischöfe bitten für die Missbrauchsfälle in ihrem Land um Vergebung und haben geschlossen ihren Rücktritt angeboten. In einer Erklärung der in Rom versammelten Oberhirten, die diese zum Abschluss ihrer Gespräche mit dem Papst am Freitag veröffentlichten, gestehen sie „schwerwiegende Fehler und Unterlassungen“ im Umgang mit den Missbrauchsfällen ein. 

Der Papst und die Bischofskonferenz Chiles: Treffen im Vatikan
article icon

Zum Abschluss der Gespräche gab Papst Franziskus den Bischöfen Chiles einen Brief mit auf den Weg. 

BLICKPUNKT PAPST

vatican-pope-diplomacy-benin-1526636595318.jpg
article icon

Papst Franziskus und Präsidenten Benins, Patrice Talon sprachen unter anderem über den Beitrag der katholischen Kirche für die Entwicklung des westafrikanischen Landes sowie die Notwendigkeit des interreligiösen Dialogs. 

article icon

Nach dem Bischofskonferenz-Vorsitzenden Kardinal Reinhard Marx hat nun auch der Kölner Erzbischof dem Papst in diesen Tagen einen Besuch abgestattet. Rainer Maria Woelki traf Franziskus am Freitagmittag im Vatikan,das geht aus dem päpstlichen Tagesprogramm hervor.

Der Papst bei der Frühmesse am Freitag
article icon

Der Träger eines Hirtenamtes muss drei Prioritäten haben: „Lieben, die Lämmer weiden und sich bereit machen fürs Kreuz“.  

BLICKPUNKT VATIKAN

Abendliches Fastenbrechen: Ramadan in Afghanistan
article icon

Die Rivalität zwischen Christen und Muslimen habe in der Vergangenheit teils negative Folgen gehabt, heißt es in der Grußbotschaft mit dem Titel „Christen und Muslime. Von Konkurrenz zur Zusammenarbeit“. 

article icon

Der emeritierte kolumbianische Kurienkardinal Dario Castrillon Hoyos, früherer Präfekt der vatikanischen Kleruskongregation, verstarb Donnerstagmorgen in Rom.

AUS DEM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

Bischof Ackermann, hier mit dem früheren SPD-Chef Kurt Beck
article icon

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat das am Mittwoch vom Vatikan vorgestellte Finanzmarkt-Papier begrüßt. 

article icon

12.000 Soldatinnen und Soldaten aus Europa und Übersee halten sich derzeit in Lourdes zur Internationalen Soldatenwallfahrt auf. Darunter befinden sich auch österreichische Soldaten und ihr Seelsorger.

AUS ALLER WELT

Sprach vor dem Heiligen Synod: Patriarch Kyrill I.
article icon

Der Heilige Synod des russisch-orthodoxen Moskauer Patriarchats hat drei „westliche“ Heilige des ersten Jahrtausends in seinen offiziellen Heiligenkalender („Menaion“) aufgenommen.  

article icon

Alles andere als Schicksalswahlen: Am Sonntag sind die Venezolaner an die Wahlurnen gerufen, um einen neuen Präsidenten zu bestimmen – doch alles deutet darauf hin, dass Machthaber Maduro mit mehr oder weniger demokratischen Kniffen an der Macht bleiben will.

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Secretaria pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.