Newsletter von Vatican News 8.4.2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

VaticanNews

Newsletter

08/04/2018

Schweizergardist bewacht die Heilige Messe zum Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit mit Papst Franziskus
article icon

Papst Franziskus hat am Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit eine große Messe auf dem Petersplatz mit 50.000 Menschen, unter ihnen 550 Missionaren der Barmherzigkeit aus aller Welt gefeiert. Dabei benannte er „drei verschlossene Türen“, die uns von der Gnade der Barmherzigkeit trennen – die sich aber öffnen lassen. 

article icon

Wir dokumentieren die Predigt von Papst Franziskus bei der Heiligen Messe zum Sonntag der Göttlichen Barmherzigkeit vom 8. April 2018.

BLICKPUNKT PAPST

Krieg in Syrien
article icon

„Es gibt keine guten oder schlechten Kriege, und nicht, nichts kann den Gebrauch solcher Vernichtungsinstrumente gegen wehrlose Menschen und Bevölkerungen rechtfertigen!“ 

Papst Franziskus am Mikrofon
article icon

Papst Franziskus hat Roma und Sinti Frieden und Brüderlichkeit gewünscht. 

Hat auch in dieser Woche einiges vor: Papst Franziskus
article icon

„Gaudete et Exsultate“, Freut euch und jubelt: So heißt eine wichtige Programmschrift von Papst Franziskus, die an diesem Montagmittag vom Vatikan veröffentlicht wird. 

Bei der Heiligsprechung von Mutter Teresa, einer der größten Heiligen der Kirche
article icon

Die Kirche braucht Heilige, keine Chefs: Seit den ersten Tagen seines Pontifikats spricht Papst Franziskus oft über Heiligkeit, und am Montag wird sein neues Lehrschreiben dazu veröffentlicht. 

BLICKPUNKT VATIKAN

Petersplatz von oben
article icon

Kanadische Ermittler werfen dem italienischen Vatikandiplomaten vor, er habe zu Weihnachten 2016 kinderpornografisches Material über den Rechner einer kanadischen Pfarrei heruntergeladen.  

WEITERE NACHRICHTEN

Münster
article icon

Der Bischof von Münster Felix Genn hat sich „zutiefst erschüttert und fassungslos" angesichts des tödlichen Vorfalls in seiner Bischofsstadt Münster gezeigt. Sonntagabend findet ein ökumenischer Gottesdienst im Dom statt. 

Am Grenzzaun zwischen Mexiko und den USA
article icon

„In jedem Migranten, der in seiner Würde und seinen Rechten verletzt wird, wird Jesus Christus ein weiteres Mal gekreuzigt!“ 

UNSERE SERIE

Papst Johannes Paul II., ein Papst der Jugend
article icon

Den ersten Teil ihrer Sendereihe im April widmet Gudrun Sailer dem heiligen Papst Johannes Paul II., dem Erfinder der Weltjugendtage. 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Secretaria pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.