Beta Version

Cerca

Datum14/04/2018

Newsletter von Vatican News 14.4.2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Newsletter

14/04/2018

Syrien
article icon

Der maronitische Patriarch Bechara Boutros Rai ruft alle beteiligten Staaten auf, bei der Syrien-Krise auf die Diplomatie zu setzen anstatt auf Bomben. Die USA, Frankreich und Großbritannien haben in der Nacht auf Samstag Syrien angegriffen. Die Christen im Nahen Osten befürchten eine Eskalation der Gewalt. 

Kardinal Reinhard Marx
article icon

Kardinal Reinhard Marx hat Verständnis für den Angriff der USA, Frankreich und Großbritannien in Syrien gezeigt, übte zugleich aber auch deutliche Kritik. 

BLICKPUNKT PAPST

Papst Franziskus will sich bei chilenischen Missbrauchsopfern entschuldigen
article icon

Franziskus hatte die Betroffene eingeladen, um sich persönlich für seine Verunglimpfung bei seinem Chile-Besuch 2017 zu entschuldigen. Drei der Betroffenen ... 

article icon

Papst Franziskus hat die Verantwortlichen der US-Hochschule „Villanova University“ am Samstag im Vatikan empfangen.

BLICKPUNKT SYNODE

Papst Franziskus trifft während seiner Peru-Reise Indigene (Januar 2018)
article icon

In den letzten beiden Tagen hat das erste Treffen des präsynodalen Rates der Sonderversammlung der Bischofssynode für das Panamazonasgebiet unter dem Vorsitz von Papst Franziskus stattgefunden. 

video icon

Für den emeritierten Amazonas-Bischof Erwin Kräutler, der aus Österreich stammt, war das Treffen in Rom ein voller Erfolg, wie er gegenüber Vatican News sagt.

BLICKPUNKT VATIKAN

01787_02052013 GIUSTA.jpg
video icon

Am Montag feiert der emeritierte Papst Benedikt XVI. seinen 91. Geburtstag. Sein Privatsekretär, Erzbischof Georg Gänswein, hat vorab der Katholischen Nachrichten-Agentur schon einmal das größte Geburtstagsgeschenk für den gebürtigen Bayer verraten. 

article icon

Bei einer Audienz am 14. April mit dem Präfekt der Kongregation für Selig- und Heiligsprechungsprozesse, Kardinal Angelo Amato, hat Papst Franziskus die Seligsprechung von acht Diener Gottes autorisiert. Darunter ist keiner aus dem deutschen Sprachraum.

Kaum Ostern vorbei, bereitet man sich im Vatikan schon auf Weihnachten vor (Archivbild)
article icon

Knapp zwei Wochen nach Ostern hat der Vatikan bekanntgegeben, woher der nächste Christbaum für den Petersplatz kommt: aus der Provinz Pordenone nordöstlich von Venedig. 

article icon

Spitzenspiel im Viertelfinale: Die Finalgegner der beiden Vorjahre, „Pontificio Collegio Urbano“ und „Mater Ecclesiae“ der Legionäre Christi, treffen aufeinander.

AUS DEM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

Eine junge Familie (Symbolbild)
article icon

Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Trierer Dom haben Kardinal Reinhard Marx und der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm die bundesweite Aktion „Woche für das Leben“ eröffnet, die bis zum 21. April 2018 in katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in Deutschland begangen wird.  

article icon

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat anlässlich der Eröffnung der Heilig-Rock-Wallfahrt betont, dass vor der Geburt, in Krankheit und Alter die Gefahr groß sei, dass über die Köpfe von Betroffenen hinweg darüber entschieden würde, was menschenwürdiges Leben sei und was nicht.

Annette Schavan
article icon

Papst Franziskus verändert die Kirche – und nicht allen gefällt das. Trotzdem ließen sich seine Reformen auch nach einem Ende seines Pontifikats nicht rückgängig machen, so die deutsche Botschafterin Annette Schavan. 

article icon

Die deutschen Bischöfe wollen künftig besser mit den Muslimen im Land ins Gespräch kommen. Bei einer ersten Veranstaltung in Frankfurt stand die Einladung der Bischöfe zu Gebet und Gespräch im Mittelpunkt

Eine vierköpfige Familie vor dem Sonnenuntergang
article icon

Die Bischofskonferenz und der Katholische Familienverband unterstützen das Vorhaben der Regierung, Sorgepflichten für unterhaltspflichtige Kinder bei Einkommensteuer zu berücksichtigen. 

UNSERE SERIE

Unsere Serie
article icon

Konzilien haben in der Kirchengeschichte viel bewegt, doch leicht vergisst man, dass konkrete Menschen daran beteiligt waren.  

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.