Beta Version

Cerca

Datum24/03/2018

Vatican NewsLetter vom 24. März 2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Newsletter

24/03/2018

Kardinal Baldisseri (Mitte) zusammen mit Teilnehmer der Vorsynode
article icon

Die über 300 Teilnehmer der Vorsynode der Jugendlichen haben an diesem Samstagmorgen ein Dokument verabschiedet, das ein Jugendlicher aus Panama am Palmsonntag dem Papst überreichen wird. Dieser „Themenkatalog“ soll als Basis für das Instrumentum laboris der Jugendsynode im Oktober dienen. 

article icon

Aus dem gesamten Dokument spricht ein gesundes Selbstbewusstsein von jungen Menschen. Es geht ihnen um den Respekt von Diversität und Verschiedenheit, es geht um Zugehörigkeit und Orte der Bildung eigener Identität, und es geht um Fragen von Entwicklung und Gerechtigkeit.

Jugendliche aus aller Welt haben viele Wünsche an den Papst und die katholische Kirche
article icon

Thomas Andonie zeigt sich begeistert vom Ansatz der Vorsynode. Er ist der Vorsitzende des Bundes Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ) und wurde ebenso wie Magdalena Hartmann von der Schönstatt-Bewegung von der Deutschen Bischofskonferenz gefragt, ob sie die deutsche Jugend bei der Vorsynode vertreten wollten. 

BLICKPUNKT VATIKAN

Junge Menschen gehen den Kreuzweg
article icon

Der Vatikan hat an diesem Samstag die Meditationen für die Via Crucis am Karfreitag veröffentlicht. In diesem Jahr sind es 15 Jugendliche, zwölf Mädchen und drei Jungen, welche die Texte zu den 14 Stationen geschrieben haben. 

VATICAN-SAN MARINO-DIPLOMACY-POPE
article icon

Wie der Vatikan am Samstag bekanntgab, nahm Franziskus den altersbedingten Rücktritt von Erzbischof Evariste Ngoyagoye (76) an und ernannte den bisherigen Bischof von Ngozi, Gervais Banshimiyubusa (65), zu seinem Nachfolger. 

BLICKPUNKT WELTKIRCHE

Tödliche Geiselnahme in einem Supermarkt
article icon

Die katholische Gemeinschaft wende sich an die Opfer und ihre Familien und spreche allen ihr Mitgefühl aus. Die Spezialkräfte, die die Geiselnahme beendeten, sind laut dem Bischof ein „perfektes Beispiel“ für selbstlosen Einsatz. 

Eine Kirche in China
article icon

Unter dem Titel „Christentum in China – Aufprall, Miteinander und Interkulturalität“ haben sich in den letzten Tagen bei einem Kongress an der Universität Greogoriana Forscher und China-Experten aus aller Welt über die aktuellen Herausforderungen ausgetauscht, mit denen sich das Christentum in China konfrontiert sieht. 

13. Chinesischer Nationaler Volkskongress
article icon

Die Kommunistische Partei in China hat ihren Umgang mit Religionen im Land neu aufgestelt. Die staatliche Verwaltung für Religiöse Angelegenheiten wurde aufgelöst und geht nun in der Parteieinheit „United Front Work Department“ (UFWD) auf. 

PROGRAMMHINWEIS

Menschen in der Zeit: Maria Menz
article icon

An diesem Sonntag, 25. März 2018, hören Sie bei uns die Sendung von und mit Aldo Parmeggiani: Menschen in der Zeit. Diesmal geht es um die oberschwäbische Schriftstellerin Maria Menz. 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.