Newsletter von Vatican News 30.3.2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

VaticanNews

Newsletter

30/03/2018

Ritus am Gründonnerstag: Papst Franziskus wäscht 12 Häftlingen in Rom die Füße
article icon

Papst Franziskus hat mit Häftlingen im römischen Gefängnis „Regina Coeli“ die Abendmahlsmesse gefeiert. Dabei vollzog er an zwölf Insassen den vorgesehenen Ritus der Fußwaschung. 

BLICKPUNKT PAPST

pope-francis-in-rome-prison-to-celebrate-holy-1522345399230.jpg
article icon

„Wir fühlen, dass du uns im Herzen trägst“: Mit diesen Worten begrüßte ein Sprecher der Häftlinge im römischen Gefängnis Regina Coeli Papst Franziskus an diesem Gründonnerstag. 

Der Papst und die Priester bei der Chrisammesse
article icon

Bei der Chrisammesse am Gründonnerstag überreichte der Papst den anwesenden Priestern ein Buch vom Priester und Schriftsteller Pater Diego Fares aus Argentinien. 

Da war er noch Erzbischof in Buones Aires: Jorge Mario Bergoglio
article icon

„Wünsche und Vorschläge, die spontan von Herzen kommen, wenn ein Bischof mit seinen Priestern spricht”: so definiert Papst Franziskus das „Priesterbüchlein” seines argentinischen Ordensbruders Diego Fares. 

Kreuzweg am Kolosseum - Archivbild aus 2017
article icon

Auch beim diesjährigen Kreuzweg am römischen Kolosseum, die an diesem Freitagabend unter Vorsitz des Papstes stattfindet, wird das Schicksal von syrischen Flüchtlingen thematisiert.  

Verehrung des Kreuzes am Karfreitag: Papst Franziskus auf dem Boden des Petersdoms
article icon

Papst Franziskus hat am Nachmittag die Karfreitagsliturgie im Petersdom geleitet.  

good-friday-procession-in-catalonia--spain-1522402389345.jpg
article icon

Wie beim Stichwort „Fronleichnam“ müssen wir auf das Althochdeutsche zurückgreifen: „Kar“ bedeutet „Trauer, Buße“.  

BLICKPUNKT VATIKAN

Bild von den Gesteinsbrocken mit umstehenden Touristen
article icon

Es hätte auch schlimmer ausgehen können: Im Petersdom haben sich am Donnerstagnachmittag Gesteinsbrocken aus der Decke gelöst und sind aus knapp 20 Metern zu Boden gestürzt. 

Pressesprecher Greg Burke
article icon

Es gibt kein unmittelbar bevorstehendes Abkommen mit der Volksrepublik China. Das stellt der Pressesprecher der Vatikan, Greg Burke, an diesem Donnerstag in einer Erklärung fest. Er reagiert damit auf Anfragen von Journalisten. 

AUS DEM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

Der Stephansdom in Wien
article icon

Von einem „Beicht-Boom" in Stephansdom spricht Dompfarrer Toni Faber. Im Wiener Dom gibt es täglich von 7 bis 22 Uhr die Möglichkeit, in 50 Sprachen zu beichten. Vor Ostern ist die Schlange länger als sonst. 

Kardinal Marx ruft Christen dazu auf, auf Muslime zuzugehen
article icon

Der Münchener Erzbischof, Kardinal Reinhard Marx, hat in seiner Karfreitagspredigt zu Versöhnung, Begegnung und Freundschaft aufgerufen.  

AUS ALLER WELT

Die Menschen aus Ost-Ghouta werden evakuiert
article icon

Die christliche Gemeinschaft im Krisenland erlebt die diesjährige Karwoche und Ostern mit gemischten Gefühlen: Hoffnung, dass endlich Frieden einkehrt, und Skepsis, weil sie nicht wissen, wie das geschehen soll. 

Archivbild: Papst Franziskus und Tawadros II.
article icon

Das Oberhaupt der Kopten, Tawadros II., hat Papst Franziskus in einer Videonachricht Ostergrüße und Glückwünsche zum fünfjährigen Amtsjubiläum des Papstes gerichtet. 

Martin Luther King
article icon

50 Jahre nach seinem Tod gedenken die amerikanischen Bischöfe dem Menschenrechtler. Sie rufen dabei zu Frieden und Mut im Kampf gegen Rassismus auf. 

Christen in Myanmar erwarteten im November 2017 Papst Franziskus
article icon

Erzbischof Charles Bo von Rangun veröffentlicht seine Osterbotschaft: Darin bringt der Kardinal die Sorge über „wirtschaftliche Ungerechtigkeit“ und Auswirkungen der ethnischen Konflikte, aber auch Zuversicht zum Ausdruck. 

UNSERE SERIE

unsere.jpg
article icon

Eine Woche lang hören wir uns unter Jugendlich aus aller Welt nach ihren Osterbräuchen um.  

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Secretaria pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.