Newsletter von Vatican News 12.3.2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

VaticanNews

Newsletter

12/03/2018

01787_02052013 GIUSTA.jpg
video icon

Der emeritierte Papst spricht von einem „törichten Vorurteil, wonach Papst Franziskus bloß ein praktisch veranlagter Mann ohne besondere theologische Bildung sei, während ich selbst nur ein Theoretiker der Theologie gewesen wäre“. 

TRAUER UM KARDINAL LEHMANN

Kardinal Lehmann mit Papst Franziskus
article icon

„Stets war es sein Anliegen, über die Grenzen von Konfessionen, Überzeugungen und Ländern hinweg das Verbindende zu suchen.“ 

Ein begnadeter Theologe: Kardinal Karl Lehmann
article icon

„Er war ein guter Lehrer dafür, dass man den Glauben nicht mit einer Ideologie verwechseln darf. Er erkannte die Wahrheit auch in gegensätzlichen Positionen.“  

BLICKPUNKT VATIKAN

Frühmesse in der Casa Santa Marta
article icon

Franziskus: „Es gibt so viele Christen im Stillstand, die nicht weitergehen; auch gute Leute, aber sie wachsen nicht. Geparkte Christen.“ 

Papst Franziskus besucht die Gemeinschaft Sant'Egidio in Rom
article icon

„Wie ist es möglich, nach den Tragödien des 20. Jahrhunderts wieder in dieselbe absurde Logik zu verfallen?“, fragte Franziskus bei der 50-Jahr-Feier der Gemeinschaft. 

Papst Franziskus
article icon

Der schwarze Bürgerrechtler und Baptistenpastor wurde vor fünfzig Jahren ermordet. Franziskus bezog sich 2015 in einer Rede vor dem US-Kongress auf ihn. 

Audienz für Politiker aus Frankreich
article icon

Damit in einer Gesellschaft keiner zu kurz komme, könne das Motto „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ gute Dienste leisten, sagte Franziskus.  

HEILIGES LAND

Kirchenleute vor der Grabes- und Auferstehungskirche in Jerusalem
article icon

Kardinal Sandri würdigt Christen in Nahost, die unter schwierigsten Bedingungen ihrem Glauben treu bleiben. „Ihre Erfahrung in der Glaubensprüfung inspiriert uns.“ 

Blick auf Jerusalem
article icon

Seit 24 Jahren verhandeln Vatikan und Israel über ein Steuerabkommen. Jetzt zeigt sich, dass zu den Hindernissen auch der jüngste Steuerstreit in Jerusalem gehört. 

AUS KIRCHE UND WELT

Indonesien ist weitgehend muslimisch geprägt.
article icon

Unbekannte hatten kürzlich die gerade erst am 4. März geweihte Kapelle zerstört - nun will der indonesische Staat die Reparatur des Gotteshauses bezahlen. 

Flüchtlinge
article icon

„Wir sind alle dazu berufen, hinauszugehen, Migranten zu treffen und als Gemeinden aktiv zu werden“, so die Oberen auf ihrer Tagung in Bukarest. 

Kardinal Joao Braz de Aviz
article icon

Bei „Ottmaringer Tagen für Christen des gottgeweihten Lebens“ im Juli spricht der Ordens-Verantwortliche des Vatikans über „Neuer Wein in neue Schläuche“. 

Diluvio_new ok.jpg
video icon

Am Donnerstag feiert die Show ihre Premiere; innovative Lasertechnologie und Musik von Sting gehen dabei zusammen. 

Papst Franziskus
article icon

Es handelt sich um drei neuernannte Nuntien. Unter ihnen ist Alfred Xuereb (Malta), der zweiter Privatsekretär von Benedikt XVI. war. 

UND DANN WAR DA NOCH...

Am Montagmorgen traf sich die Gruppe zum Gebet im Petersdom.
article icon

Vatikanische Athleten und protestantische Läufer aus Deutschland haben an einem Halb-Marathon in Ostia teilgenommen; danach beteten sie gemeinsam. 

Symbolbild...
article icon

Papst Franziskus war am Sonntag wieder als Telefon-Seelsorger aktiv. Er rief eine krebskranke Frau auf Ischia an und sprach ihr Mut zu. 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Secretaria pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.