Beta Version

Cerca

Datum01/02/2018

Newsletter von Vatican News 1.2.2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Newsletter

01/02/2018

Papst Franziskus
article icon

Mögen die Mächtigen und Entscheider in der Welt ihre Macht zur Stärkung des Gemeinwohls einsetzen, lautet die Gebetsintention des Papstes für den Monat Februar. Das Video dazu veröffentlichte der Vatikan an diesem Donnerstag. 

BLICKPUNKT VATIKAN

Vorher, nachher: Stammzellen im Labor des Bambin Gesu'
article icon

Dem Bambin Gesu‘-Krankenhaus in Rom gelang es, das Immunsystem eines leukämiekranken Jungen umzuprogrammieren - mit Erfolg.  

Olympisches Dorf in Südkorea
article icon

Zum ersten Mal ist sowohl zur Eröffnung der Spiele am 9. Februar als auch zur Generalsitzung des Olympia-Komitees einige Tage zuvor offiziell eine Vatikandelegation eingeladen.  

Präsident Erdogan
article icon

Der türkische Staatschef kommt am Montag in den Vatikan. Erdogan hatte im Dezember mit dem Papst telefoniert und ihm seine Besorgnis über die Israel-Politik von US-Präsident Donald Trump dargelegt. 

UNSERE NÄCHSTE LIVE-ÜBERTRAGUNG

Bald nur noch als Kunstwerke? Mönche
article icon

Der Tag des „Geweihten Lebens“ ist ein Moment der Besinnung, sagt der im Vatikan zuständige brasilianische Kurienkardinal. Die Papstmesse dazu an diesem Freitag überträgt Vatican News ab 17.25 Uhr mit deutschem Kommentar.  

WEITERE NACHRICHTEN

Deutsche Bank Manager beim WEF in Davos
article icon

„Wirtschaft geht über Leichen“: gegen die Millionen-Bonuszahlungen für die Manager der Deutschen Bank protestierten Ordensleute der Initiative für den Frieden an diesem Donnerstag in Frankfurt.  

Beim Marsch für das Leben in Washington
article icon

Hintergrund der Kritik ist eine Forderung des Erzbistums Köln: Ehemalige Donum-Vitae-Beschäftigte müssten sich von ihrer früheren Praxis der Schein-Vergabe distanzieren, wenn sie in kirchlicher Beratung tätig werden wollten. 

Im Wiener Stephansdom: Totengedenkmesse für den Popstar Falco
article icon

Der Wiener Dompfarrer Toni Faber leitet am Freitag eine Gedenkfeier zum 20. Todestag der Pop-Legende Falco im Wiener Stephansdom. Textzeilen wie „Into the light, out of the dark" zeigten Todessehnsucht und religiöses Interesse, sagte Faber. 

Gebet: Wo endet Würde und wo beginnt der Profit?
article icon

Eine Modefirma hatte 2012 Model-Bilder mit Heiligenschein und Rosenkranzkette verbreitet. Die Werbekampagne beleidige religiöse Gefühle, um Profit zu machen, geißelt die Kampagne der Erzbischof von Vilnius, Ginantras Grušas. 

Vernichtungslager der Nationalsozialisten im besetzten Polen: Auschwitz - Birkenau
article icon

Wer die Todeslager der Nazis im besetzten Polen fälschlicherweise als „polnische Lager“ bezeichnet, muss künftig mit einer Haftstrafe rechnen. Mit dem Gesetz will die Regierung in Warschau nach eigenen Angaben den Ruf des Landes verteidigen. 

Gemalte Flagge Chinas auf einer Hauswand
article icon

Nach mehr als sieben Monaten in Gefangenschaft ist der Rom-treue chinesische Bischof Peter Shao Zhumin wieder frei und in seine Diözese nach Wenzhou im Süden des Landes zurückgekehrt. 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Dicasterium pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.