Beta Version

Cerca

Datum23/01/2018

Newsletter Vatican News 23.01.2018

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

Vatican News

Nachrichten vom Tag

23/01/2018

Anrücken zum Weltwirtschaftsforum
article icon

Auf „wachsende Arbeitslosigkeit und Armut, eine wachsende Kluft zwischen Arm und Reich und neue Formen der Sklaverei“ macht der Papst das Weltwirtschaftsforum von Davos aufmerksam.  

BLICKPUNKT WELTWIRTSCHAFTSFORUM

WEF in Davos
article icon

Die Papstbotschaft an die WEF-Teilnehmer im schweizerischen Davos findet große Beachtung, sagt der Sekretär der Kommission „Justitia et Pax“ der Schweizer Bischofskonferenz, Wolfgang Bürgstein. 

Das Forum von Davos
article icon

Der Weltkirchenrat hat die Delegierten des Weltwirtschaftsforums dazu aufgerufen, sich gemeinsam für die weltweite Abschaffung der Atomwaffen auszusprechen. 

BLICKPUNKT VATIKAN

Konflikt im Irak
article icon

Der Papst will am Mittwoch vor der Generalaudienz eine Gruppe Jesiden aus Deutschland treffen. Franziskus hatte immer wieder über die schwere Lage der Jesiden gesprochen. 

vatican-pope-audience-1511344270626.jpg
video icon

Nachwuchs gesucht für die Päpstliche Schutztruppe: in einem Video berichtet die Schweizer Garde über ihre ungewöhnliche Tätigkeit in nächster Nähe des Papstes.  

1993: Mafia-Boss Toto Riina vor Gericht in Palermo
article icon

Mit einer Briefmarke wird der Vatikan den seligen Priester Pino Puglisi ehren. 

HINTERGRÜNDE

Paar auf einem zugefrorenen See in Peking
article icon

Der Heilige Stuhl soll sogenannte Untergrundbischöfe in China gebeten haben, sich zugunsten sogenannter offizieller Bischöfe zurückzuziehen. Die Frage der Bischofsernennungen sorgt bis heute für Reibungen. 

Ricardo Froilán Lagos Escobar, chilenischer Präsident von 2000 bis 2006
article icon

Der frühere chilenische Staatspräsident Ricardo Lagos lobt im Interview mit Vatican News ausdrücklich die Enzyklika Laudato si‘ von Papst Franziskus aus dem Jahr 2015. 

Am Rand des Papstbesuchs in Trujillo/Peru
article icon

Die Menschenrechts-Organisation Human Rights Watch hat Papst Franziskus nach dessen Reise durch Chile und Peru kritisiert. 

ITALY-POLITICS-LEGA-NORD-SALVINI-PARTY-ELECTIONS
article icon

In drei Monaten wird in Italien gewählt, und viele in Europa befürchten, dass das Land nach relativ stabilen Jahren ins politische Chaos rutscht. 

WEITERE NACHRICHTEN

Panzer an der türkisch-syrischen Grenze am Montag
article icon

Harsche Kritik an der Militäroffensive der Türkei im Nordwesten Syriens kommt von „Christian Solidarity International“ (CSI). 

article icon

Die katholischen Bischöfe in Israel finden es grausam, wie die lokalen Behörden mit Asylbewerbern aus Eritrea und dem Sudan umgehen.

Kirchenkreuz
article icon

In einer Affäre um Finanzmalversationen mit kirchlichen Grundstücken sind in Zagreb mehrere hochrangige Geistliche ihrer Ämter enthoben worden. 

article icon

Bayerns ehemaliger Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) kritisiert einen Jugendrichter, der ein Kreuz aus dem Verhandlungssaal entfernen ließ.

article icon

Das katholische Bistum Dresden-Meißen hält trotz solider wirtschaftlicher Lage eine Finanzhilfe aus den Westdiözesen für unerlässlich.

Abriss einer Kirche in Erkelenz-Immerath am 9. Januar
article icon

Der katholische Medienexperte Bruder Paulus Terwitte findet die neue RTL-Fernsehserie „Sankt Maik“ nicht lustig. 

article icon

Ab sofort stehen alle deutschsprachigen Kirchenzeitungen von Österreich und Südtirol als E-Paper zur Verfügung.

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Secretaria pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.