Newsletter von Vatican News 19.12.2017

Können Sie den Newsletter nicht sehen?  Online ansehen

VaticanNews

Newsletter

19/12/2017

Messe in Santa Marta
article icon

Papst Franziskus ist bei der Morgenmesse hart mit dem Egoismus der freiwilligen Kinderlosigkeit ins Gericht gegangen. Es sei der Teufel, der Unfruchtbarkeit wolle und die „Zwietracht des Egoismus“ wachsen lasse, sagte der Papst an diesem Dienstag. 

IN EIGENER SACHE

Krippe im Vatikanischen Pressesaal
article icon

Liebe Abonnenten, hier erhalten Sie - wie angekündigt - den neuen Newsletter in neuer Form und Grafik. 

THEMEN DES TAGES

Die neue österreichische Regierung
article icon

Das Gemeinwohl muss erstes Ziel und die erste Verantwortung jeder Politik sein. Das hat Kardinal Christoph Schönborn im Gespräch mit der österreichischen ... 

article icon

Aus Sicht des katholischen Erzbischofs Heiner Koch soll der erste Jahrestag des Attentats auf dem Berliner Breitscheidplatz am Dienstag eine Mahnung zu Frieden und Versöhnung sein und dürfe keine neuen Gräben aufbrechen. Außerdem müsse es genügend Raum geben für „Verletzungen und das, was ...

Die Krippe auf dem Petersplatz
article icon

Die liturgische Farbe im Advent? Violett – wie in der Fastenzeit. 

WEITERE NACHRICHTEN

Der jordanische König Abdullah II. und Papst Franziskus
article icon

Papst Franziskus hat mit dem jordanischen König Abdullah II. im Vatikan über die Frage Jerusalem und den Frieden im Nahen Osten gesprochen. Darüber informierte ... 

article icon

Der polnische Kardinal Stefan Wyszyński rückt seiner Seligsprechung einen Schritt näher: Papst Franziskus hat dem 1981 verstorbenen polnischen Primas den sogenannten heroischen Tugendgrad zuerkannt.

Pater Pio (Detail eines Mosaiks)
article icon

Papst Franziskus besucht Pater Pio: Am kommenden 17. März 2018 reist das Kirchenoberhaupt nach Pietrelcina und San Giovanni Rotondo, an den Geburts- und den ... 

article icon

Die Kölner Dombauhütte hat die Anerkennung als immaterielles Kulturerbe beantragt. Zusammen mit den Dombauhütten in Freiburg und Ulm wollen die Kölner ins bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen werden, wie Dombaumeister Peter Füssenich am Montag vor Journalisten ...

Iran
article icon

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat entschieden, dass ein in der Schweiz zum Christentum übergetretener iranischer Asylbewerber in seine ... 

article icon

Queen Elizabeth hat an diesem Montag den 133. Bischof von London genehmigt und es ist ein Frau: Sarah Mullally.

Hagia Sophia
article icon

In der Hagia Sophia in Istanbul waren erneut islamische Gebete zu hören. Angehörige einer nationalistisch-islamistischen Jugendorganisation stimmten sie am 11. ... 

article icon

Die Kirche setzt große Hoffnungen auf den neuen Präsidenten der Regierungspartei ANC. „Wir hoffen, dass der neue Chef des ANC unserem Land neue Impulse gibt“, so Bischof Abel Gabuza von Kimberly und Präsident der Bischofskommission für Gerechtigkeit und Frieden der südafrikanischen ...

Kenia
article icon

Religiöse Führer unter der Dachgruppe des „Mombasa Church Forums“ (MCF) haben zu einem allumfassenden nationalen Dialog aufgerufen, um die Probleme des Landes ... 

article icon

Die Kirche hat die Umsetzung eines Abkommens für die Sahelzone gewürdigt. In dem Vertrag geht es um die Sicherheit des Landes. Dazu äußerte sich nun der Generalsekretär der Bischofskonferenz von Mali.

Sri Lanka: Weihnachtsdekorationen
article icon

Der größte künstliche Weihnachtsbaum steht in Sri Lanka. Der 72,1 Meter hohe Baum wurde vom Weltrekord-Vereinigung Guinness als der größte künstlich ... 

article icon

Angesichts massiver Proteste gegen die Rentenreform in Argentinien haben die Bischöfe des Landes zum Dialog aufgerufen.

Pablo Kuczynski
article icon

Einen Monat vor dem Papstbesuch in Peru droht dem Staatspräsidenten Pablo Kuczynski die Absetzung wegen Bestechung. Er soll in seiner Zeit als ... 

 

Gehe zur Webseite  www.vaticannews.va

SOCIAL

 
 
Facebook
 
Twitter
 
YouTube
 
Instagram

Rechtliche Hinweise  |  Kontakt  |  Registrierung abmelden

Copyright © 2017-2018 Secretaria pro Communicatione - Alle Rechte vorbehalten.