Suche

Vatican News
Köln Köln 

D: Internationales Kolpingwerk mit neuem Leiter

Christoph Huber, Landespräses im Kolpingwerk Bayern, ist neuer Generalpräses des weltweit tätigen katholischen Sozialverbands. Der 53-Jährige wurde am Samstag beim Generalrat mit großer Mehrheit für zehn Jahre zum obersten Repräsentanten des Internationalen Kolpingwerks gewählt, wie dieses in Köln mitteilte.

Damit ist Huber der zehnte Nachfolger Adolph Kolpings, der den Verband vor 170 Jahren gründete. Hubers offizielle Amtseinführung als Generalpräses erfolgt am 4. Dezember, dem Kolping-Gedenktag, mit einem Festgottesdienst in der Kölner Minoritenkirche.

Das Kolpingwerk hat rund 400.000 Mitglieder in 60 Ländern und fördert Entwicklungsprojekte in mehr als 40 Ländern.

(kna – gs)

31 Oktober 2021, 15:52