Suche

Vatican News
Was und wie feiern wir in der Liturgie der katholischen Kirche? Was und wie feiern wir in der Liturgie der katholischen Kirche? 

Österreich: „Liturgisches Quartett" vermittelt Theologie im Podcast

Vier Lehrende an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz bilden nun ein nach dem Vorbild des „Literarischen" ein „Liturgisches Quartett" und beantworten in einer neuen Podcast-Reihe Fragen rund um Gottesdienste und Spiritualität.

Wie das steirische „Sonntagsblatt" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sind die Zielgruppe „alle, die zwar beim Gottesdienst mitfeiern, aber gerne mehr über die Hintergründe erfahren wollen". Die Grazer Fachleute beantworten kompetent die Frage „Verstehst Du, was Du feierst?" und erläutern Begriffe von Amen bis Zingulum.

Vier Grazer Theologinnen und Theologen - Bruno Almer, Elisabeth Fritzl, Saskia Löser und Peter Ebenbauer – beantworten in jeder Podcast-Folge Fragen wie: Wann sitze oder knie ich im Gottesdienst? Wo liegt der Unterschied zwischen Hosanna und Halleluja? Und was steht in einem Benediktionale?

Die ersten beiden Folgen sind bereits online: Peter Ebenbauer spricht über den Umgang mit judenfeindlichen Lesungstexten in der katholischen Liturgie. Das von Elisabeth Fritzl geführte Gespräch dauert rund zehn Minuten. In der zweiten Folge geht es um das Thema „Segensbitte oder Segenszuspruch?"

Das „Liturgische Quartett" will auch Hörerfragen zur Liturgie beantworten. Abgerufen werden können die Beiträge unter www.podcasts.com/liturgisches-quartett und auch auf Spotify.

(kap – gs)

04 August 2021, 15:25