Suche

Vatican News
Hungernde Kinder im Jemen Hungernde Kinder im Jemen  (AFP or licensors)

Schönborn: Jeder zehnte Mensch hungert

Jeder zehnte Mensch weltweit hungert. Das seien mehr als 800 Millionen der 7,7 Milliarden Menschen. Und mehr als 190 Millionen Kinder seien unterernährt und deshalb unterentwickelt. Vor dem Hintergrund dieser Fakten könne jeder Mensch etwas gegen die weltweite Hungersnot tun, betonte Kardinal Christoph Schönborn in seiner Kolumne in der Gratiszeitung „Heute“ am Freitag.

Anlass dafür ist das an diesem Tag stattfindende österreichweite Läuten der Kirchenglocken gegen Hunger. Trotz eines Gefühls der Ohnmacht könne man zumindest dankbar sein und „es nicht für selbstverständlich halten, dass wir genug zu essen haben“. Ebenso wichtig sei es, Lebensmittel nicht wegzuwerfen und „gelegentlich daran zu denken, wie chronischer Hunger aussieht“, unterstrich der Wiener Erzbischof die Notwendigkeit, jetzt zu handeln.

(kap – mg)

30 Juli 2021, 12:06