Suche

Vatican News
Die Pressearbeit der Kirche in Deutschland ist überraschend gut Die Pressearbeit der Kirche in Deutschland ist überraschend gut 

D: Pressestellen der Kirche sind auf Zack

Ein Fachmagazin für Pressesprecher und PR-Agenturen stellt der Pressearbeit der Erzbistümer in Deutschland sowie der Bischofskonferenz gute Noten aus.

Das „prmagazin" vergab in der am Freitag in Remagen veröffentlichten Auswertung in fünf Kategorien jeweils bis zu 20 Punkte. Punkte gab es jeweils dafür, wie einfach der Pressekontakt zu finden war, für Erreichbarkeit, schnelle Antworten sowie für Umfang und Qualität der Auskunft.

Die Zeitschrift stellte demnach vier Testfragen zur Aufarbeitung von Missbrauch. Von den Ergebnissen ist das Magazin eigenem Bekunden zufolge positiv überrascht. Das Fazit: „Wir bekommen hintergründige und selbstkritische Antworten, die zeigen, dass die Erzdiözesen die Angelegenheit ernst nehmen und ihre Kommunikation auf Krisenmodus umgestellt haben."

(kna – gs)

07 Mai 2021, 17:20