Suche

Vatican News
Hungerharke in Berlin Hungerharke in Berlin 

Katholisches Berlin: Unsere Sommerserie

Nachdem unsere Mitarbeiterin Magdalena Thiele im März und April mit Rom eine Stadt kennenlernen durfte, in der katholischer Glauben allgegenwärtig ist, stellt sie uns nun in einer Sommerserie Orte aus ihrer „Diaspora-Heimat“ Berlin vor, an denen Glauben sichtbar und erfahrbar wird.

In der heutigen Folge spricht Magdalena Thiele über Denkmäler in der deutschen Hauptstadt, die alle eines gemeinsam haben: Die Berliner haben ihnen jeweils einen Spitznamen verpasst. Wie zum Beispiel der „Hungerharke“ vor dem Flughafen Tempelhof. Das Denkmal erinnert an die Luftbrücke, die 1948/1949 die Versorgung West-Berlins durch Flugzeuge der Westalliierten sicherstellte. Die „Hungerharke" ist eine von drei nach Plänen von Eduard Ludwig errichteten Skulpturen. Die anderen beiden Werke sind in Frankfurt am Main und Celle. 

(vatican news – mg)

Zum Nachhören
10 August 2020, 08:29