Suche

Vatican News
Der Theologe Rudolf Kaisler Der Theologe Rudolf Kaisler  (Stefanie Jeller, Radio Klassik Stephansdom)

Sommergespräche: Camus, Corona und „Die Pest“

In der Sommergespräche-Reihe von radio klassik Stephansdom geht es an diesem Montag um den Roman „Die Pest“ von Albert Camus, der während des Corona-Lockdown zuletzt wieder viel gelesen wurde...

Der Roman „Die Pest“ von Albert Camus war eine gefragte Lektüre während des Corona-Lockdowns, und bald ausverkauft. Es ist ein „atheistisches“ Buch, aber die Romanfigur des Jesuitenpaters spricht darin eine entscheidende Botschaft aus - die auch heute zu denken geben muss. Das sagt der Wiener Theologe Rudolf Kaisler im radio klassik-Sommergespräch mit Stefanie Jeller. Hören Sie hier einen Ausschnitt daraus:

Rudolf Kaisler lehrt an der Wiener katholischen Fakultät und ist Camus-Experte. Das vollständige Interview mit Stefanie Jeller hören Sie am Montag, 13. Juli, um 17.30 Uhr auf radio klassik. Wiederholung am Sonntag, 19. Juli um 17.30 Uhr.

(radio klassik stephansdom – pr)

13 Juli 2020, 12:28