Suche

Vatican News
Stuttgart Stuttgart 

D: Nach Chaos in Stuttgart strengere Ordnungspolitik gefordert

Der katholische Stadtdekan Christian Hermes hat die gewaltsamen Ausschreitungen am Wochenende in Stuttgart kritisiert. Er fordert eine strengere Ordnungspolitik.

„Die Ausschreitungen eines hemmungslosen und hasserfüllten Mobs heute Nacht hier vor unserer Tür machen mich fassungslos", sagte er der Stuttgarter Zeitung vom Montag: „Die muskelbepackten Horden, die unsere Stadt zusammengehauen haben, können hoffentlich ermittelt und mit aller Härte bestraft werden.“ Empört zeigte sich der Geistliche auch über die zahlreichen Schaulustigen, „die das Ganze als großartiges Spektakel bewundert haben. Was für Affen!“

Dank an Ordnungskräfte

Hermes fügte hinzu, er bete für die verletzten Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten und für alle, die durch Vandalismus und Plünderungen geschädigt wurden. Ausdrücklich dankte er der Polizei, den Rettungskräften und dem Technischen Hilfswerk, die in der Nacht zum Sonntag im Einsatz waren. Der Geistliche forderte eine neue und strengere Sicherheits- und Ordnungspolitik. Das Problem sei bereits länger bekannt, so Hermes sinngemäß.

(kna – pr)

 

22 Juni 2020, 09:37