Suche

Vatican News
Migranten im Jahr 2015 in Österreich Migranten im Jahr 2015 in Österreich  (AFP or licensors)

Ö: Bischof unterstützt vor Abschiebung stehenden Flüchtling

In Vorarlberg hat sich eine Gruppe formiert, die den vor der Abschiebung stehenden zum Christentum konvertierten Flüchtling Hashem Arefi unterstützt, darunter auch Bischof Benno Elbs.

Der Diözesanbischof nahm am Sonntag an einem Gebet für verfolgte Christen und einer Solidaritätskundgebung für zwei in Vorarlberg lebende schutzbedürftige Christen teil. Elbs forderte dabei, dass „die Einschätzung eines Bischofs sowie von Priestern über die religiöse Praxis eines Menschen und dessen Zugehörigkeit zu einer Pfarrgemeinde ernst genommen werden“.



Drohende Abschiebung

Hintergrund ist die drohende Abschiebung des Iraners Hashem in sein Herkunftsland, wo ihm wegen seiner Konversion die Todesstrafe droht. Sein Antrag auf Asyl wurde bisher abgelehnt. Der Grund dafür: Das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) unterstellt ihm Scheinkonversion, berichteten die „Vorarlberger Nachrichten“ (VN) am Freitag.

Hashem, der 2015 aus dem Iran nach Österreich floh, wurde von Elbs bei dessen Tauf- und Firmvorbereitung unterstützt und später auch von ihm gefirmt. Der 33-jährige Asylsuchende sei laut dem Bischof ein „glaubwürdiger Christ“. Dass es sich in Hashems Fall um eine Scheinkonversion handelt, bezweifeln neben Elbs auch andere hohe Kirchenvertreter, berichtete die VN.



Bischof zweifelt an Scheinkonversion

Seit zwei Jahre sei Hashem in der Pfarre Feldkirch-Tisis tätig und verfüge über ein soziales Netzwerk, das ihn in Wohnungs- und Integrationsfragen unterstützt, wird Elbs in der VN zitiert. Der Iraner habe zudem eine Jobzusage von einem Bregenzer Unternehmen und über 30 Empfehlungsschreiben.

2015 floh Hashem aus seiner iranischen Heimat nach Österreich. Er soll sich bereits im Iran vom Islam abgewendet und eine Bibelrunde besucht haben; nachdem er von der Polizei bedroht wurde, entschloss er sich zur Flucht, wie die VN schreibt. Seit einem Monat befindet sich Hashem im Erstaufnahmezentrum Thalham in Oberösterreich.

(kap – pr)

05 Januar 2020, 16:29