Suche

Vatican News
Stuttgart Stuttgart 

D: Trägerverein für nächsten Katholikentag gegründet

In Stuttgart wurde der Trägerverein des 102. Deutschen Katholikentags 2022 gegründet. Wie der Verein an diesem Mittwoch mitteilte, wird Wolfgang Schuster den Vorsitz übernehmen.

Damit seien die Voraussetzungen dafür geschaffen worden, dass der 102. Deutsche Katholikentag in Stuttgart vom 25. bis 29. Mai 2022 organisatorisch, rechtlich und finanziell erfolgreich stattfinden könne, heißt es in der Medienmitteilung des neuen Trägervereins. Der frühere Stuttgarter Oberbürgermeister Wolfgang Schuster werde den Verein leiten. „Der Trägerverein wird für den Katholikentag in Stuttgart, der ein Großereignis werden wird, ein solides Fundament schaffen. Ich freue mich auf die Arbeit in den kommenden zwei Jahren“, so Schuster.

Zum Geschäftsführer des Stuttgarter Katholikentags bestellte die Mitgliederversammlung Roland Vilsmaier. Der 30-Jährige leitete bereits die Geschäftsstelle des 101. Deutschen Katholikentags in Münster und ist derzeit auch als einer von vier Vorständen des 3. Ökumenischen Kirchentages in Frankfurt am Main tätig, der vom 12. bis 16. Mai 2021 stattfindet.

Erwartet werden mehrere Zehntausend Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet. Veranstalter des Katholikentags ist das Zentralkomitee der deutschen Katholiken, Gastgeber die Diözese Rottenburg-Stuttgart. Katholikentage finden in der Regel alle zwei Jahre an wechselnden Orten statt. Die bisher letzten Austragungsstädte waren Münster, Leipzig, Regensburg und Mannheim.

(pm – mg)

18 Dezember 2019, 13:08