Suche

Vatican News
Bischof Stefan Oster von Passau Bischof Stefan Oster von Passau 

D: Nicht einfach das, was die Mehrheit will

Bischof Stefan Oster von Passau ist skeptisch, was die Einführung demokratischer Elemente in der Kirche betrifft. „Unsere Wahrheit ist doch nicht einfach das, was die Mehrheit will“, sagte er in einem Interview mit der Samstags-Ausgabe der Passauer Neuen Presse.

Auch der Synodale Weg, den die Kirche in Deutschland eingeschlagen hat, sei „kein Parlament“, so Oster. Es gehe dabei vor allem um das Zuhören und Lernen. Allerdings nehme er wahr, dass an den Prozess hohe Erwartungen gestellt würden.

Oster sprach sich einmal mehr für eine neue kirchliche Gerichtsbarkeit in Deutschland aus, die auch Bischöfen übergeordnet sein sollte. Und auch die stärkere Mitwirkung von Laien bei der Ernennung von Bischöfen kann er sich vorstellen.

(pnp – sk)
 

14 Dezember 2019, 10:57