Suche

Vatican News
Der pakistanische Kardinal Joseph Coutts Der pakistanische Kardinal Joseph Coutts  (AFP or licensors)

Kardinal Coutts: „Behandeln Sie uns als Bürger Pakistans“

Christen sollten genauso behandelt werden wie alle anderen Bürger Pakistans: Das fordert Kardinal Joseph Coutts. „Wir sind Pakistaner, wir sind keine Migranten aus irgendeinem anderen Land. Wir sind in Pakistan geboren und aufgewachsen und leben seit Jahrhunderten hier, schon bevor Pakistan unabhängig wurde. Wir sollten nicht wie Bürger zweiter Klasse behandelt werden!“

„Der Gründer Pakistans, Mohammad Ali Jinnah, hat uns in seiner historischen Rede vom 11. August 1947 versichert, dass Menschen mit anderem Glauben als dem Islam Bürger Pakistans mit gleichen Rechten und Pflichten sein würden. Folglich sollten wir an allen 365 Tagen im Jahr als gleichberechtigte Bürger Pakistans behandelt werden, ohne einen Tag für religiöse Minderheiten in Pakistan haben zu müssen“, so der Erzbischof von Karatschi. Coutts ist bekannt für sein Engagement für den Frieden in Pakistan.

„Wir haben seit dem ersten Tag der Unabhängigkeit zur Entwicklung des Landes beigetragen.“ Deshalb sollten Menschen mit anderem Glauben als dem Islam als gleichberechtigte Bürger und nicht als religiöse Minderheiten Pakistans behandelt werden. 

(fides - cr)

Zum Nachhören
14 August 2019, 12:08