Suche

Vatican News
Franziskus bei einer Messe an diesem Samstag Franziskus bei einer Messe an diesem Samstag  (Vatican Media)

D: Da fehlt doch was im Papstbrief…

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) lobt den Brief von Papst Franziskus zum „synodalen Weg“ der deutschen Kirche.

Er sei ein „positives Zeichen dafür, dass Franziskus mit großer Aufmerksamkeit auf die römisch-katholische Kirche in Deutschland blickt“, so eine Erklärung der kfd von diesem Montag.

Es sei richtig, dass der Papst die „geistliche Dimension der Erneuerung“ betone und Konflikte als „notwendig“ bezeichne.
„Leider geht er jedoch nicht auf die Geschlechtergerechtigkeit und vielen Fragen von Frauen ein. Frauen tragen in der Weltkirche auf vielen Kontinenten die Gemeinschaften und gestalten Kirche - nicht nur in Deutschland“, so die Erklärung der kfd.

„Ohne Geschlechtergerechtigkeit wird es keine wirklich erneuerte Kirche geben.“

(pm – sk)
 

01 Juli 2019, 14:16