Cerca

Vatican News
Mevlana-Moschee in Berlin Kreuzberg Mevlana-Moschee in Berlin Kreuzberg 

D: Mohammed beliebtester Name in Berlin

Gemäß einer Studie der Gesellschaft für deutsche Sprache ist 2018 der häufigste Name für ein Neugeborener in Berlin Mohammed gewesen. Dies gilt in allen möglichen Schreibvarianten, wie die Gesellschaft mitteilte.

Die Gesellschaft für deutsche Sprache gibt jedes Jahr die Liste aus. Ihre Ergebnisse für 2018 veröffentlichte sie an diesem Donnerstag. Auch in Bremen landete der Name Mohammed weit vorne und kam hinter Ben und vor Elias zu liegen. Der beliebteste Babyname in ganz Deutschland war 2018 bei den Mädchen Marie, bei den Jungen sichert sich Paul den ersten Platz.

Die Gesellschaft für deutsche Sprache unterscheidet in ihrer Auswertung zwischen insgesamt beliebten Vornamen – dazu zählen alle Vornamen, neben Erstnamen also auch weitere Namen – und ausschließlich Erstnamen.

Um zu erfahren, welche Namen im letzten Jahr die beliebtesten waren, wurden Daten von über 700 Standesämtern mit insgesamt mehr als einer Million Erst- und Zweitnamen ausgewertet.

(pm - mg)

02 Mai 2019, 14:08