Beta Version

Cerca

Vatican News
Symbolbild Symbolbild 

Österreich: Diözese Gurk prüft Übergriffe eines Priesters

Nach einem körperlichen Übergriff gegen ein Mädchen ist ein Kärntner Priester vorübergehend von der Leitung seiner Pfarren sowie vom Religionsunterricht freigestellt worden. Laut einer Presseaussendung der Diözese Gurk-Klagenfurt wollte der Priester das Mädchen wegen vermeintlicher Unaufmerksamkeit im Gottesdienst disziplinieren.

Die Diözesanleitung habe dem Mädchen umgehend psychologische Unterstützung angeboten, das Gespräch mit deren Mutter gesucht und dabei auch die Empfehlung ausgesprochen, eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten, hieß es. Auch der Priester sei von der Diözesanleitung mit dem Übergriff konfrontiert worden.

Bis zum Abschluss der diözesanen Untersuchungen und einer allfälligen Entscheidung der staatlichen Behörden bleibe der Priester dienstfrei gestellt. Die Diözesanleitung habe zudem eine priesterliche Vertretung für den vom Dienst freigestellten Geistlichen veranlasst.

(kap - cs)

02 November 2018, 12:51