Cerca

Vatican News
Hunderte Gläubige in El Salvador marschieren am 24. März zum Gedenken des Todestags von Erzbischof Oscar Arnulfo Romero. Sie fordern das Ende der Straffreiheit fuer dessen Ermordung durch rechte Militärs. Hunderte Gläubige in El Salvador marschieren am 24. März zum Gedenken des Todestags von Erzbischof Oscar Arnulfo Romero. Sie fordern das Ende der Straffreiheit fuer dessen Ermordung durch rechte Militärs.   (AFP or licensors)

Panama: Reliquie von Erzbischof Romero in Empfang genommen

Eine Reliquie des seligen Erzbischofes von San Salvador, Oscar Arnulfo Romero, wurde am Dienstag Panamas Erzbischof José Domingo Ulloa Mendieta übergeben. Es ist das erste Mal, dass eine Reliquie Romeros El Salvador verlässt.

Anlass für das Geschenk ist der Weltjugendtag, der im Januar 2019 in dem zentralamerikanischen Land stattfinden soll.  Romero, der am 14. Oktober heiliggesprochen werden soll, ist einer der Schutzheiligen des Weltjugendtags.

Es handelt sich um ein Fragment einer Rippe, die Romero 1980 während einer Autopsie entnommen wurde. Ulloa erhielt die Reliquie gemeinsam mit einer Fotografie des ehemaligen Erzbischofs von San Salvador, der 1980 während einer Messfeier am Altar erschossen wurde.Er hatte sich zuvor gegen Ungerechtigkeiten und Gewalt durch die damalige Militärdiktatur in San Salvador gestellt.

(rv – jm)

01 August 2018, 14:33