Beta Version

Cerca

Vatican News
Marx in Münster Marx in Münster  (ANSA)

D: Erstmals ein Podium der Deutschen Bischofskonferenz

Erstmalig auf einem Katholikentag hat die DBK am Freitag selbst ein Podium organisiert und verantwortet. Bei dem Podium ging es um die geplante Fortsetzung des mehrjährigen Gesprächsprozesses der Kirche in Deutschland, der 2019 unter dem Motto steht: „Im Heute glauben".

Den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, beschäftigte die Frage, wie die Kirchen zu mehr Zusammenhalt beitragen könnten in einer Gesellschaft, die immer weiter auseinanderdrifte. Der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck erklärte, dass die positiven Erfahrungen und ein vertrauensvoller Austausch der überdiözesanen Dialogveranstaltung dazu geführt hätten, dass die Bischöfe den Prozess fortsetzen wollten.

Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg, wies auf die großen Herausforderungen der deutschen Gesellschaft hin, beispielsweise im Umgang mit Flüchtlingen. Die Welt sei zudem schneller, globaler und digitaler geworden.

(kna – ck)
 

12 Mai 2018, 13:07