Beta Version

Cerca

VaticanNews
Jesus wird im Jordan getauft - Leonardo da Vinci Jesus wird im Jordan getauft - Leonardo da Vinci 

Kard. Marx über Erwachsenentaufe: „Glaube ist stete Suche“

Kardinal Reinhard Marx hat bei einer Erwachsenentaufe am Sonntag dazu aufgerufen, dass die Frischgetauften die Gemeinschaft der Kirche aufsuchen sollten. Kein Christ könne „alleine glauben.“

In einem feierlichen Gottesdienst in der Jesuitenkirche St. Michael in München hat Kardinal Reinhard Marx am Sonntag 16 Erwachsene getauft. In seiner Predigt rief der Erzbischof von München und Freising dazu auf, im Glauben die Gemeinschaft zu suchen: „Der Glaube ist mehr als eine persönliche Überzeugung, er ist auch der Glaube der Kirche, auf den ich mich verlasse, dem ich mich anvertraue.“ Es sei wichtig, sich die Christen zum Vorbild zu nehmen, die den Glauben durch die Jahrhunderte bezeugt hätten: „Das schaffen wir sonst nicht alleine. Wir können nicht alleine glauben.“

Dabei bleibe der Glaube „nicht einfach gleich“, sagte der Erzbischof, sondern sei eine stete Suche: „Es gibt nicht einfach einen Zustand des Glaubens, der sich nicht ändert. Der Glaube ist eine Beziehung, die sich entfaltet.“ Umso wichtiger sei die Gemeinschaft: „Dass ich darauf vertrauen darf: Ich bin hineingebettet in den Glauben der Kirche“.
Die Erwachsenen empfingen während des Gottesdienstes auch die Sakramente der Firmung und der Eucharistie. Die Frauen und Männer waren im Alter von 19 bis 67 Jahren. Neben in Deutschland geborenen Taufbewerbern finden sich unter den 16 Erwachsenen auch Kandidaten, die in Norwegen, Hong Kong, Afghanistan, Serbien, Pakistan, Rumänien, Tschechien, dem Iran und der Türkei geboren sind.

(pm – jg)
 

16 April 2018, 12:51