Cerca

Vatican News
Abriss einer Kirche in Erkelenz-Immerath am 9. Januar Abriss einer Kirche in Erkelenz-Immerath am 9. Januar 

D: Kritik an „Sankt Maik“

Der katholische Medienexperte Bruder Paulus Terwitte findet die neue RTL-Fernsehserie „Sankt Maik“ nicht lustig.

Es gehe in der Serie über einen Taschendieb, der sich als Priester ausgibt, stellenweise „blasphemisch“ zu,
sagte er dem Kölner domradio. Die Serie läuft an diesem Dienstag an.

„Es ist nicht nur lustig, mit dem Heiligen seine Witze zu treiben“, so Terwitte wörtlich. Ihm werde angesichts von „Sankt Maik“ klar, wie wenig Rückhalt die Kirche in der deutschen Gesellschaft mittlerweile habe.

(domradio)

23 Januar 2018, 11:59