Beta Version

Cerca

Vatican News
Im neuen Bibelmuseum in Washington Im neuen Bibelmuseum in Washington  (AFP or licensors)

D: Neue Einheitsübersetzung jetzt auch mobil

In die anhaltende Debatte um die Qualität der neuen, revidierten Einheitsübersetzung platzt nun die Meldung des Katholischen Bibelwerks Stuttgart, dass die Bibel in eben dieser neuen, revidierten Einheitsübersetzung ab sofort auch in Form einer kostenlosen App für Smartphones mit iOS- und Android-Betriebssystem verfügbar ist.

Der mehr als eine Million Wörter umfassende Text ist anhand der verschiedenen Bücher des Alten und Neuen Testaments gegliedert und auch per Volltextsuche erschlossen.

Die App schlägt zudem verschiedene Lesepläne vor, um sich dem Buch der Bücher Tag für Tag zu nähern. Hinterlegt sind auch die jeweiligen biblischen Tageslesungen der katholischen Kirche. Komplettiert wird das Angebot durch eine komfortable Suchfunktion, die auch per Sprachsteuerung funktioniert, einen ökumenischen Leseplan und eine Funktion zum Speichern, Verwalten und Teilen von Bibelzitaten zusammen mit eigenen Kommentaren. 

Ende 2016 wurde nach mehr als 10 Jahren Arbeit die überarbeitete Neuausgabe der Einheitsübersetzung präsentiert. Unter Berücksichtigung der neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse, einer engeren Orientierung am Grundtext und der zeitgemäßen Sprache arbeiteten Theologen, Bibel- und Sprachwissenschaftler sowie weitere Fachleute an der Revision. Seit dem Sommer 2017 ist die Bibel auch als E-Book erhältlich. Insgesamt wurden seither ca. 250.000 Exemplare der Bibel abgesetzt.

(kap)

10 Dezember 2017, 13:00