Cerca

Vatican News
Frühgeborenes Kind auf einer Geburtsstation Frühgeborenes Kind auf einer Geburtsstation 

D: Ein ungewöhnlicher Streik

Das erste Mal in der deutschen Geschichte streiken seit Mittwochmorgen Mitarbeiter eines Krankenhauses in katholischer Trägerschaft.

In der Marienhausklinik im saarländischen Ottweiler sind etwa 20 der 300 Angestellten für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege auf die Straße gegangen. Sieben bis acht Mitarbeiter hätten zur Frühschicht ihre Arbeit niedergelegt, der Regelbetrieb laufe somit weiter, erklärte der Geschäftsführer der Klinik, Günter Merschbächer, gegenüber der KNA. Das rund 120 Betten zählende Krankenhaus gehört zur Marienhaus Stiftung der Waldbreitbacher Franziskanerinnen. 

(kna)

11 Oktober 2017, 22:51